OSKA - OSKA Ledertaschen
oska leather bags

OSKA Taschen aus echtem Leder –
immer eine gute Wahl!

Leder – ein Naturprodukt. Kleinere Unregelmäßigkeiten wie Narben, kleine Pigmentflecken oder unregelmäßige Strukturen machen Ihre Tasche so einmalig. Bei richtiger Pflege wird Ihre Tasche immer schöner und individueller, und sie wird Ihnen über viele Jahre Freude machen!

Für unsere OSKA-Taschen verwenden wir folgende Qualitäten, die sich in Optik und Griff unterscheiden:

Velours-, Nubuk- oder Spaltleder zeichnen sich durch ihre geschmirgelte Oberfläche aus. Diese kann sich weich (Veloursleder) oder rau (Nubuk- oder Spaltleder) anfühlen.

Nappaleder besticht durch eine glatte Oberfläche, die farblich gedeckt ist, und einfarbig als auch zweifarbig sein kann. Bei der sogenannten two-tone Optik werden zwei leicht unterschiedliche Farbtöne verwendet und erzeugen eine zusätzliche Tiefe.

Anilinleder weist eine matte Farboberfläche auf, die im Gegenzug zu Nappaleder keine Abdeckung durch Farbpigmente hat. Die natürliche Struktur des Leders bleibt gut sichtbar.

GOOD TO KNOW

Am Anfang kann es immer zu einem leichten Farbabrieb kommen, ebenso bei Nässe, daher stellen sie eine nasse Tasche nie auf helle Oberflächen. Um Ihre Tasche besser zu schützen verwenden Sie vor dem ersten Einsatz ein Leder-Imprägnierspray.

Eine nasse Tasche unbedingt bei Zimmertemperatur trocknen. Nicht vor einen Heizkörper hängen, da das Leder sonst steif und brüchig wird. Wassertropfen auf Nappaleder umgehend mit einem weichen Tuch abreiben, damit die Feuchtigkeit erst gar nicht in das Leder eindringt.

Verschmutzte oder verklebte Stellen auf Veloursleder mit einem feuchten Tuch vorsichtig abreiben, trocknen lassen und mit einer Bürste den Veloursstrich wieder aufrichten.

Behandeln Sie Ihre Ledertasche nie mit Lösungsmitteln oder chemischen Produkten, da es zu Verfärbungen kommen kann.

Bei gröberer Verschmutzung wenden Sie sich bitte an den Leder-Spezialisten Ihrer Reinigung.

Service
OSKA Deutschland +49 89 244138 shop@oska.com